Produktspezialist für individuelle Lösungen

Mit einem Produktspezialisten für Abbruch, Gewinnung und Sonderbau stärkt Rädlinger Maschinen- und Stahlbau sein Vertriebsteam

Besondere Einsätze verdienen besondere Ausrüstung: Großbagger ab 50 Tonnen und Radlader ab 25 Tonnen erhalten von der Rädlinger Maschinen- und Stahlbau GmbH immer maßgeschneiderte Anbaugeräte. Mit einem neuen Produktspezialisten rückt Rädlinger diesen speziellen Bereich wieder mehr in den Mittelpunkt – eine Rückkehr zu den Wurzeln des Unternehmens, das mittlerweile die gesamte Bandbreite der Anbaugeräte abdeckt.

Das Vertriebsnetz des bayerischen Unternehmens wurde in den vergangenen Jahren immer weiter ausgebaut. Mittlerweile kümmert sich ein knapp zehnköpfiges Vertriebsteam um die Bedürfnisse der Kunden.

Warum dann noch ein zusätzlicher Produktspezialist nötig ist? „Das lässt sich mit einem Vergleich erklären: Unsere Vertriebsmitarbeiter sind wie Allgemeinärzte – die perfekte erste Anlaufstelle für jedes Problem. Wenn es dann aber um besondere, individuelle Bedürfnisse eines Unternehmens im Abbruch oder der Gewinnung geht, ziehen sie unseren „Facharzt“ hinzu“, erklärt Benjamin Schraml, Leiter des Vertriebs der Rädlinger Maschinen- und Stahlbau GmbH. „In diesem Bereich sehen wir viel Potential und bieten so unseren Kunden die bestmögliche Beratung“, führt Schraml weiter aus.

Dieser „Facharzt“ ist Johannes Tauber. Der 33-jährige Niederbayer ist seit November 2019 im Unternehmen tätig und eben zuständig für individuelle Lösungen für Großbagger ab 50 Tonnen und Radlader über 25 Tonnen. Sein erstes Projekt ist bereits erfolgreich abgeschlossen: Der Löffel für einen Komatsu PC 1250 wurde Mitte Februar an den Kunden ausgeliefert und verrichtet jetzt seine Arbeit in einem Steinbruch.

Vertrieb Abbruch, Gewinnung und Sonderbau | Vertrieb Österreich und Schweiz

Johannes Tauber

johannes.tauber@raedlinger.de

+49 170 5655627+49 9971 8088-9998

Keine Treffer

Ihre Produktliste